Soester EG "Die Bördeindiander"

Die Regionalliga West & der Rest
Benutzeravatar
Black Forest
Oberliga-Spieler
Beiträge: 628
Registriert: Freitag 14. März 2014, 12:05
Lieblingsverein: Grefrather EG, EHC Freiburg, Düsseldorfer EG
Eishockeyfan seit: 1989
Kontaktdaten:

Soester EG "Die Bördeindiander"

Beitragvon Black Forest » Mittwoch 28. September 2016, 14:21

Soest.jpg

Die Bördeindianer haben erst am vergangenen Sonntag ihr erstes Vorbereitungsspiel absolviert, dieses gewannen sie gegen die Real Stars aus Bergisch Gladbach mit 6:3. Am Freitag testen sie noch einmal gegen den EC Nordhorn, bevor am Sonntag, 02.10.2016 die 1b der Roten Teufel aus Bad Nauheim zum ersten Punktspiel zu Gast sein wird. Am Freitag darauf (07.10.2016) geht es dann zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Herford.

Rückblick: Im letzten Jahr spielten die "Bördeindianer" in der noch fünftklassigen Regionalliga West, und wurden dort 4., was zur Teilnahme an der Pokalrunde berechtigte. Dort allerdings war nicht mehr als der siebte, und damit vorletzte, Platz möglich.

Das Team: Die Mannschaft ist eine Mischung aus dem letztjährigen Team und einigen Neuzugängen. 15 Verlängerungen stehen 9 Neuverpflichtungen gegenüber. Prominentester Neu-Indianer ist sicherlich Igor Furda, der von den Hammer Eisbären nach Soest gewechselt ist. In die Indianer-Abwehr wechselten drei Spieler vom letztjährigen Liga-Konkurrenten Paderborn, im Angriff gab es ebenfalls Verstärkung aus Paderborn, sowie dreier Topscorer aus Königsborn (NRW-Liga).

Die Stadt: Die Hansestadt Soest ist im Regierungsbezirk Arnsberg in NRW gelegen und hat ca. 47000 Einwohner. Das Gebiet ist bereits seit vielen Tausend Jahren besiedelt. Im Mittelalter waren die Soester Vorbild für viele andere Städte des norddeutschen Raums, weil das Soester Stadtrecht das erste nachweislich aufgezeichnete Stadtrecht im deutschen Raum war. Von dieser Zeit verkünden noch heute viele Baudenkmäler.

Die Halle: Gespielt wird im Eissportzentrum in Möhnesee. 1100 Zuschauer finden hier Platz.

On the road: Im Mittelfeld liegen die Soester bei ihren Auswärtsfahrtkilometern. 3162 Km gilt es hin zu den Gegnern, und wieder zurück zu fahren. Dabei geht der weiteste Weg nach Bad Nauheim (232 km), der kürzeste führt über 36 km nach Hamm.

Facebook: Hier sind die Bördeindianer mit derzeit 937 Followern auf dem 10. Platz zu finden.

Prognose: Die Mannschaft ist sicher nicht im Ganzen mit der vom letzten Jahr zu vergleichen, die eine Liga tiefer nur im Mittelfeld landete. Trotzdem wird man die Soester wohl eher im unteren Tabellenbereich finden. Wenn es gut läuft vielleicht mit der Möglichkeit, sich über die Relegationsrunde noch für die Play-Offs zu qualifizieren.
Das Fanprojekt jetzt auch bei Facebook --> www.facebook.com/grefrath.phoenixfans

Zurück zu „Eishockey allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast